Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Letztes Feedback



http://myblog.de/sandrasleben

Gratis bloggen bei
myblog.de





Wegwerfgesellschaft

Leben wir in einer "Wegwerfgesellschaft" ? Müllen wir uns / unseren Planeten zu? Ich bin bei Facebook einer Veranstaltung beigetreten, in der man versucht keinen Plastikmüll mehr zu produzieren. Leider haben wir (4 Personenhaushalt) immer noch 1 gelben Sack pro Woche - manchmal auch mehr. Alle Lebensmittel sind in Plastik verpackt. Ja aus finanziellen Gründen gehe ich nicht auf den Wochenmarkt oder im Bioladen einkaufen. Kartoffeln sind in einem Plastiknetz, Äpfel sind in einem Plastikbeutel. Nudeln, Reis etc in Plastik. Selbst beim Fleischer o an der Fleischtheke - wenn man seine Tuberdose mitbringt, dass die da das Fleisch rein packen anstelle der Plastiktüte. Das dürfen die wenigsten Verkäufer/innen machen - aus "hygenischen" Gründen. Mein Schwager - er hatte ärger mit seinem Laptop (kein altes Gerät). Anstatt es reparieren bzw checken zu lassen,kauft er einen Neuen. Gut bei manch Altgerät ist ein Neukauf sinnvoll - allein wegen der Energieersparnisse. Aber das hät man sich sparen können, denn der alte Laptop liegt nu im Schrank. Auch wir haben einige alte Handys im Schrank, auch 2 funktionierende aber sehr alte PC´s stehen hier rum. Da sind Rohstoffe drinnen, die recycelt werden können u auf die auch angewiesen ist. Zb Kupfer. Wer bringt seine alten Handys weg? Ja ich ducke mich selbst - ich habe sie nicht weg gebracht, aber schimpfe :D - aber ein gute Vorsatz - ich werde mich in meinem Ort erkundigen wo ich sie abgeben kann, wo sie dann auch sinnvoll recycelt werden Macht ihr euch auch Gedanken über die Zukunft des Planeten?
28.8.15 09:55
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung